Schatztruhe

Rund um den Tee

Ich liebe Tee, und dies hier ist eine schönde Huldigung desselben quer durch verschiedene Zeitalter und Kulturen hindurch. Zugeschickt wurde es mir von Ishtar! Danke! *huggel*

 


Die erste Tasse Tee feuchtet mir Lippen und Kehle, die zweite zerbricht meine Einsamkeit, die dritte dringt mir ins unfruchtbare Gedärm, um dort nichts als einige fünftausend Bände wunderlicher Ideogramme zu finden. Die vierte Tasse bringt mich leicht in Schweiß, das ganze Unrecht des Lebens zieht durch die Poren ab. Bei der fünften Tasse ist die Reinigung vollzogen, die sechste Tasse ruft mich in die Regionen der Unsterblichkeit. Die siebente Tasse - ach, ich kann nicht weitertrinken. Ich liebe nichts als den kühlen Windhauch, der meine Ärmel hebt. Laßt mich auf diesem lieblichen Winde fahren und entschweben.
- Lo Tung

Man trinkt Tee, damit man den Lärm der Welt vergißt
- T´ien Yi-heng

Der Weg zum Himmel führt an der Teekanne vorbei.
- Englisches Sprichwort

Ob ich morgen noch leben werde, weiß ich freilich nicht. Aber daß ich, wenn ich morgen lebe, Tee trinken werde, weiß ich gewiß.
- Gotthold Ephraim Lessing, 1780

Ein Mord mag verziehen werden, Unhöflichkeit beim Tee nie.
- Chinesisches Sprichwort

Wenn dir kalt ist, wird Tee dich erwärmen - wenn du erhitzt bist, wird er dich abkühlen - wenn du bedrückt bist, wird er dich aufheitern - wenn du erregt bist, wird er dich beruhigen.
- William Gladstone, 1890

Und ist auch noch so dünn der Tee, und tut dir irgendwo was weh - Rum, Rum, dann sind gleich alle Schmerzen stumm.
- Theodor Fontane

Laß kommen was mag - ich trinke Tee.
- Gustav VI. von Schweden

Einer der wichtigsten Vorzüge des Tees ist es, Betrunkene wieder nüchtern zu machen. Auch reinigt er das Gehirn. Die Chinesen, die so viel Tee trinken, spucken und schneuzen sich nie; ihr Gehirn ist von den Überflüssigkeiten befreit, die den Sitz des Verstandes arg beschweren.
- P. P. Dufour, 1648

Männer sind wie Tee: vorübergehend muß man sie ziehen lassen.
- Französisches Sprichwort

Ich würde noch immer Tee trinken, wenn mich nicht der französische Botschafter bei meiner zwölften Tasse darauf aufmerksam gemacht hätte, daß ich meinen Löffel quer darüber legen müsse, sobald ich genug habe.
- Prinz de Broglie, 1782

Kellner, falls dies Kaffee ist, bringen sie mir Tee, falls dies aber Tee ist, bringen sie mir Kaffee.
- Abraham Lincoln

Sie saßen und tranken am Teetisch und sprachen von Liebe viel. Die Herren, die waren ästhetisch, die Damen von zartem Gefühl.
- Heinrich Heine

Wer den englischen Kaffee getrunken hat, der weiß, warum die Engländer so leidenschaftliche Teetrinker sind.
- Pierre Danilos


Schatztruhe